Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Aug 2017 | Okt 2017

Programm September 2017

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mo. 25.09. 21 Uhr
Big Band Night: European composers, European arrangers

The Jazz Big Band Association

Thomas Stabenow Project ‘bigband 65’

Axel Kühn (ts, cond), Christof Hörmann (ts), Florian Riedl (as), Ulrich Wangenheim (as), Michael Lutzeier (bs), Nemanja Jovanovic (tp), Franz Weyerer (tp), Ralf Hesse (tp), Florian Jechlinger (tp), Jürgen Neudert (tb), Erwin Gregg (tb), Hans Heiner Bettinger (tb), Eberhard Budziat (tb), Jan Zehrfeld (git), Chris Gall (p), Thomas Stabenow (b), Christoph Holzhauser (dr)

Die Jazz Big Band Association ist mittlerweile schon eine Big Band Institution in München und vereint unter der Leitung von Axel Kühn viele bekannte Jazzmusiker der deutschen Szene, die sowohl als Bandleader wie auch als gefragte Big Band Sidemen bereits sehr bekannt sind. Für das dritte Konzert in ihrer Big Band Saison 2017 freuen sie sich, diesmal als Highlight den Bassisten Thomas Stabenow mit dabei zu haben. Münchens Urgestein der Jazzszene, seit vielen Jahren Professor an der Hochschule in Mannheim, Mitglied der legendären Peter Herbolzheimer Rhythm Combination & Brass und Jazzpreisträger des Landes Baden-Württemberg spielte mit Johnny Griffin, Charlie Rouse, Clifford Jordan, Joe Pass, Lee Konitz, Grady Tate, Bud Shank, Toots Thielemans, Buddy deFranco, Mose Allison, Don Friedman, Cedar Walton und aktuell mit Ack van Rooyen, Bobby Shew, Peter Bernstein, Lewis Nash, Roberto Di Gioia. Der Jubilar freut sich sehr, seine "Mappe" mit einer Top-Bigband präsentieren zu können. Das Programm besteht aus Stücken der CD "Thomas Stabenow & NDR Bigband" aus dem Jahre 2015 und ausgewählten Arrangements von Francy Boland, Rob Pronk und Bora Rokovic von der CD "Lightnin' - Klaus Weiss Bigband" von 1984. Ein "straight-ahead"-Programm der Extra-Klasse, sehr selten zu hören, also auf keinen Fall versäumen.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,- / Studenten € 13,-
Mo. 25.09.: Tickets reservieren

 

Seitenanfang