Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2007 | Feb 2008

Programm Januar 2008

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 30.01. 21 Uhr
BR-Mitschnitt

Oliver Leicht [Acht.]

Norbert Scholly (git), Ingmar Heller (b), Jens Düppe (dr), Christine Chapman (frenchhorn), Christian Jaksjø (euph, baritone), Steve Trop (tb), Ed Partyka (btb, tuba).

[Acht.] – dies ist nicht nur der Titel der ersten CD von Oliver Leicht, sondern auch der Name seines Ensembles. Der Saxophonist und Klarinettist ist bekannt durch CD´s und Konzerte einer Vielzahl von größeren Formationen wie dem Sunday Night Orchestra, Peter Herbolzheimers Rhythm Combination & Brass, Bob Brookmeyers New Art Orchestra und als Mitglied der Big Band des Hessischen Rundfunks. Mit seiner CD [Acht.] stellte sich der Musiker erstmals auch als Komponist und Arrangeur vor. Durch eine ungewöhnliche Instrumentierung, bestehend aus Jazz-Quartett plus tiefes Blech, entwickelt sich ein großer und doch subtiler Klang, der den Rahmen eines herkömmlichen Jazz-Oktetts sprengt. Oliver Leicht hat sich mit [Acht.] ein Ensemble geschaffen, das komplexe Arrangements verwirklichen kann, ohne auf improvisatorische Interaktion einer kleinen Band verzichten zu müssen. Sein Ensemble verweigert damit die Einordnung in gängige Schemata und wechselt zwischen Groß- und Kleinformation, zwischen Arrangement und Improvisation, zwischen Form und Freiraum.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

 

Seitenanfang