Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2014 | Nov 2014

Programm Oktober 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 04.10. 19 Uhr

Let's talk about...Jazz

Max Andrzejewski's HÜTTE und CHOR im Gespräch mit Oliver Hochkeppel und Ssirus W. Pakzad

Die Kombination eines energiegeladenen Jazzquartetts mit einem ebenfalls vierköpfigen, gemischten Chor ist ungewöhnlich genug. Wenn dabei mit dem Drummer Max Andrzejewsky und dem Sänger Tobias Christl auch noch zwei der größten deutschen Jazzhoffnungen mitmischen, die für spannende Experimente bürgen – dann ist das gewissermaßen ein Pflichttermin für den Saisonstart des Jazztalks mit Oliver Hochkeppel (Süddeutsche Zeitung) und Ssirus W. Pakzad (Bayerischer Rundfunk, JazzZeitung). Nach einer kleinen Sommerpause findet die Gesprächsrunde im Jazzclub wieder monatlich statt. Der Eintritt ist frei.


 

Seitenanfang

Sa. 04.10. 21 Uhr
Traumton-Releaseconcert

Max Andrzejewski's HÜTTE und CHOR

Johannes Schleiermacher (sax), Tobias Hoffmann (git), Andreas Lang (b), Max Andrzejewski (dr, comp) Chor: Friederike Merz, Zola Mennenöh, Laura Winkler, Tobias Christl

"This music is wild and thrilling and different and is overflowing with personality", so beschreibt es Dave Sumner (Wondering Sound) – und mit dieser Meinung steht er nicht alleine da. Max Andrzejewski's HÜTTE und CHOR ist eine junge Jazzband, die in den letzten Jahren wie kaum eine andere Aufsehen erregt hat. Stimme und Instrumente stehen sich, wie es im Jazz sonst oft der Fall ist, nicht im Wege, denn es wird auf die Gegensätzlichkeit von menschlicher Stimme und instrumentaler Klänge gesetzt – und gerade so Chor und Band auf eine wunderbare Weise in Einklang gebracht. Musiker und Chor verbindet eine unbändige Lust und Leidenschaft am Musizieren und das lassen sie die Zuhörer auch spüren. Die Vielfältigkeit der Musik macht das Projekt von Max Andrzejewski zu einer puren Achterbahnfahrt, wie er es selbst nennt. HÜTTE und CHOR ist doppelter Gewinner des Neuen Deutschen Jazzpreis 2013, nämlich Bandpreis (HÜTTE) und Solistenpreis (Max Andrzejewski)! Das neue Album "HÜTTE und CHOR" ist im Juni bei Traumton erschienen.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://maxandrzejewski.de/

 

Seitenanfang