Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jun 2013 | Aug 2013

Programm Juli 2013

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 02.07. 21 Uhr
UNIVERSAL MUSIC NIGHT

LIA PALE - gone too far

Lia Pale (voc, p, fl, perc), Fabian Rucker (reeds), Johannes Strasser (b), Ingrid Oberkanins (perc), mathias rüegg (p, arrang)

Er hat es wieder getan: mathias rüegg, vielfach preisgekrönter Chef des legendären Vienna Art Orchestra und ehemaliger Leiter des Orchesters der Vereinigten Bühnen Wien, hat all sein Wissen und seine Erfahrung mit Klassik, Jazz und Pop in ein neues Projekt, ein neues Ensemble und eine neue Idee gesteckt, mit der er – listig hinter den Namen berT und shoE verborgen – nun auf eine Winterreise geht. Genauer: auf Schuberts Winterreise. Nachdem der unermüdliche Grenzgänger zwischen europäischer und amerikanischer, zwischen Bigband- und Kammer-Musik, zwischen Theater- und Filmmusik in der Vergangenheit bereits mit großem Erfolg Mozart, Satie, Mahler, Brahms, Strauss, Wagner, Verdi, Ellington oder Mingus in die Moderne geholt hatte, arrangierte und inszenierte rüegg diesmal der jungen Sängerin und Tänzerin Lia Pale ein Programm auf den Leib, setzte sich selber hinter das Piano und damit dem Pop-Geschehen gehörig eins drauf: Denn hier wird nichts weniger als der erste Zyklus für Singstimme und Quartetto pianoforte in der Popularmusikgeschichte geschaffen. "So riskant das Unterfangen an sich ist, ein Klassikoriginal ins Jazzformat zu bringen, so sehr ist es hier gelungen, der Banalitäts- und Verharmlosungsfalle zu entgehen. Schubert wird elegant in jazziges Songformat gebracht, und das Ganze ist weit genug vom Original entfernt, um auf eigenen Füßen stehen zu können. […] Ganz klar: Hier wurde intelligent, sorgfältig gearbeitet", notierte dazu etwa der Musikkritiker der Tageszeitung "Der Standard".

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,-

Website: http://www.liapale.net

 

Seitenanfang