Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

März 2004 | Mai 2004

Programm April 2004

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 02.04. 21 Uhr
highlight

Thorsten Klentze Quintet feat. Charlie Mariano

Thorsten Klentze (git), Jost Hecker (cello), Roger Jannotta (ts, ss, bcl, fl), Marika Falk (perc), Charlie Mariano (as).

Der seit 1982 in München lebende Gitarrist und Komponist Thorsten Klentze, bekannt durch seine Gruppe „Fisherman`s Break“ und seine Zusammenarbeit mit Charlie Mariano und David Friedman, stellt nun vier herausragende Jazzmusiker aus drei Generationen in einem ganz persönlichen kammermusikalischen Projekt vor. Mit Charlie Mariano aus Boston konnte er einen Weltstar des Jazz, einen der sehr wenigen noch lebenden aktiven Musiker aus der Bebop Ära gewinnen. Der Multiinstrumentalist und Komponist Roger Jannotta aus Albuquerque, USA, ist im Jazz und in der klassischen Musik gleichermaßen zuhause. Durch seine Zusammenarbeit mit Tom van der Geld und Carla Bley, sowie seine Kompositionen für die Münchner Kammerspiele („Faust“, „König Lear“ und „Der Sturm“) wurde er bekannt. Jost H. Hecker aus München ist Cellist und Mitbegründer des „Modern String Quartet“, das seine über zwanzigjährige Zusammenarbeit in Funk und Fernsehen sowie in 7 CD-Produktionen dokumentierte. Auf Tourneen mit Mercedes Sosa und Konstantin Wecker präsentierte er sich einem internationalen Publikum. Marika Falk, die Rhythmusakrobatin aus Ungarn spielt eine große Bandbreite von Percussionsinstrumenten. Zahlreiche Platten/CD-Produktionen, ihr langjähriges Mitwirken in der Gruppe „Nunu“ sowie ihr eigenes Projekt „1001 Klang“ machten sie bekannt.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

 

Seitenanfang